Karin ist seit 2002 tätig als spirituelle Lehrerin, Bewusstseinstrainerin, spirituelle Heilerin und Seherin.

Mein Weg begann mit dem Erwachen in der Linie von Ramana, die advaita war der Beginn meines Weges.
Ein Richtungswechsel und damit meine persönliche Menschwerdung ermöglichte den weiteren Schulungsweg,
der von geistigen Meistern und Führern der Liebe begleitet wurde. Durch unzählige Initiationen, Transformationen
und inneren Öffnungen wurde ich in die Mysterien eingeführt und auf meine Aufgabe vorbereitet.

Seitdem wirke ich als Begleiterin des spirituellen Weges und Botin der höchsten Quelle allen Seins.
Mein Sein wirkt in allen Dimensionen  - von der Erde bis zur Quelle.
Und mein Weg ist der des Menschen als Verkörperung der Liebe.
Die geistige Welt nennt mich "Meisterin der Liebe",
die Qualität, die durch mich wirkt, ist Liebe in Verbindung mit Bewusstheit.

Die Lehre, die durch mich vermittelt wird, ist: Leben aus dem SEIN im JETZT als Mensch in der Materie.
Diese Lehre ist in Wirklichkeit ein Erfahrungsweg, der erlebt und in jeder Zelle gefühlt werden will.
Die Zeit der reinen Geistigkeit ist vorbei, nur durch unseren Körper und unsere Individualität können wir
unser wahres Wesen zum Ausdruck bringen.
So geht es mir um die Integration und Verbindung von Materie und Sein, von Mensch und göttlicher Herkunft,
von oben und unten, männlich und weiblich, von allen Polaritäten.

Als Meisterin multidimensionaler Schattenarbeit und persönlicher Resonanzen
(Ursachen von Themen und unserer Ego-Struktur) führe ich den wahrhaft Suchenden durch einen sehr
tiefgehenden Wandlungsprozess. Alte Identitäten, Bilder, Konzepte und Bücherwissen dürfen weichen -
nur direkte, unmittelbare Erfahrung führt ins Sein.
Ich selbst bin diesen Weg gegangen und gehe ihn jeden Tag.
Ständige Selbsterforschung und Bewusstheit über alle Wirksamkeiten und Resonanzen sind das Credo,
das ein Leben im Sein, im Jetzt ermöglicht.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.